Doctrine 2.3: Datenbank Schema Generierung und Character Sets (charset)

Seit Doctrine 2.3 wird unabhängig von der Konfiguration der Applikation oder des Datenbankservers grundsätzlich von utf8 als Encoding und utf8_unicode_ci als Collation ausgegangen. Um ein abweichendes Encoding wie Latin1 verwenden zu können, muss dies in der Definition der Entität explizit angeben. Der Artikel beschreibt das hierfür notwendige Vorgehen. Weiterlesen

HTC Desire HD: Tastenvibration deaktivieren

Die einen lieben es, die anderen hassen es. Die Rede ist vom Vibrations-Feedback des HTC Desire HD. Werksseitig quittiert das Gerät jede Berührung, auch wenn es sich nur um die Betätigung der Taste a auf der virtuellen Bildschirmtastatur handelt, mit einer Vibration. Was eigentlich durch zusätzliche haptische Rückmeldung den Bedienkomfort steigern soll, wird bereits beim Tippen von längeren SMS zur Qual. Im Folgenden beschreibe ich, wie man die Vibration dauerhaft deaktivieren kann. Weiterlesen

Bildschirmfotos mit Android erstellen (geräteunabhängig)

Leider verfügt Android (Version 2.2) hingegen zu iOS (iOS Bildschirmfotos) über keine integrierte Funktion zur Erstellung von Bildschirmfotos (Screenshots). Zwar sind einige Screenshot-Apps erhältlich, diese benötigen aber Root-Zugriff und sind deshalb nur auf gerooteten Androiden lauffähig. Im Folgenden möchte ich beschreiben, wie man mit Android unter Zuhilfenahme des Android-SDK und des Geräte-spezifischen USB-Kabels komfortabel Bildschirmfotos (Screenshots) des Gerätebildschirms erstellen kann. Die beschriebene Vorgehensweise ist geräteunabhängig.
Weiterlesen

Quick & Dirty CSS2 Testseite

Für verschiedene Anwendungsgebiete habe ich mir – auch in Zeiten von CSS3 – bereits öfter eine simple CSS2-Testseite gewünscht. Da ich leider nirgends etwas brauchbares finden konnte, habe ich mich letztlich selber ans Werk gemacht. Das Ergebnis ist eine Quick & Dirty CSS2-Testseite, die mir bereits mehrfach beim Testen der CSS2-Unterstützung von (Browser-basierten) Mail-Diensten und mobilen Web-Browsern das Leben erleichtert hat. Weiterlesen

RFID-Tags mit Java über serielle Schnittstelle auslesen

Heute habe ich mich im Rahmen eines größeren Projekts des IMIS mit dem Auslesen von RFID-Tags mittels Java auseinandersetzen dürfen. Zugegeben, ganz unbefleckt war ich diesbezüglich nicht, allerdings war ich sehr von bisherigen Phidgets-RFID-Readern verwöhnt, die mit Treibern, Beispielprogammen in gängigsten Programmiersprachen und ausführlicher Dokumentation daher kommen. Den verwendeten Low-Cost-RFID-Reader, der über die serielle RS232-Schnittstelle auszulesen war, lag lediglich eine kopierte DIN-A4 Seite mit magerem Informationsgehalt bei. Weitere Informationen waren leider auch im Netz nicht verfügbar. Zwei Stunden Recherche und Programmierung kostete mich der Weg zu einer brauchbaren Java-basierten Lösung. Weiterlesen